Suche zuverlässiges Casino?

#1

Hallo,

kennt ihr in Deutschland zuverlässige Casinos mit guten CPA Angeboten UND zuverlässigen Affl. Managern?

Leider sind meine bisherigen Erfahrungen weniger gut. Die Affl. Manager antworten kaum oder gar nicht…

Danke :wink:

#2

hey,

ich kann dir auf jeden Fall das Ovo Casino empfehlen… der Affiliate Manager heißt Paul und wurde vor kurzem in Malta sogar als einer der besten Affiliate Manager ausgezeichnet :slight_smile: Er ist auch hier im Forum angemeldet, ihr könnt ihm also direkt eine Nachricht schreiben. Hier ist der Link zu seinem Profil: https://www.casino-affiliate-forum.com/u/paulnewman101/

Da das Casino sehr hochwertig ist, bieten die auch hohe CPA Deals an, wenn du gute Besucher hast sind locker über 150€ drin…

Ansonsten bietet Affiliate Cruise (CasinoCruise, Spinit, Sloty) auch gute CPA / Hybrid Deals an, würde ich auf jeden Fall mal auschecken.

Generell kriegst Du gute CPA Deals entweder bei besonders hochwertigen Casinos oder aber bei besonders unseriösen (die eventuell dann auch dich abzocken). Man muss also vorsichtig sein.

Und ein weiterer Tipp: Wenn du hohe Provisionen verlangst und dann nur schlechte Spieler bringst / keine High Roller, dann wird der Deal nicht lange aufrecht gehalten. Eventuell lieber etwas niedriger ansetzen und die Resultate checken -> sind die gut, dann erhöht man auch gerne den CPA Betrag.

Gruß!

#3

Vielen vielen Dank Markus, hast mir sehr geholfen :wink:

Mal noch eine Frage: Habt ihr Daten was eine gute CR ist? Also z.B. bei 100 Klicks auf die Werbemittel, wie viele einzahlende user habt ihr da?

Bei mir sind es so bei 100 unique Klicks auf die Werbemittel (Textlinks) 2 - 3 Einzahler… Wäre ja eine CR von 2-3%…

#4

Kommt absolut auf das Casino an und was Du bewirbst. Wenn du z.B. No Deposit Boni bewirbst (und der Traffic auch aus diesem Grund kam) ist die Signup-Rate natürlich höher, als bei Willkommensboni mit Einzahlung. Dafür ist die Conversion Rate (Echtgeld-Spieler) bei NDBs meistens sehr schlecht. Langfristig gibt es aber dennoch einige Spieler, die nachträglich eigenes Geld einzahlen.

2-3% ist jetzt nicht der Hammer, hab aber schon schlimmeres gesehen (und selbst gehabt :smiley: ). Ich habe bei extrem zielgerichteten Traffic zum Teil eine Conversion Rate von 30-40% - mehr habe ich aber noch nirgends gehabt. Vielleicht gibt es da andere Affiliates die noch mehr hinbekommen, ich zumindest nicht! :slight_smile:

Manchmal können auch kleinere Änderungen große Auswirkungen haben. Wenn es was wichtiges ist, also ein Werbematerial das häufig gesehen wird, würde ich mir überlegen das selbst zu gestalten. Dann kannst du das Maximum rauskitzeln und es genau auf deine Besucher anpassen.

Bei den Standard Bannern ist das häufig nicht der Fall und meistens sind diese auch schon relativ “ausgelutscht”. Wenn du mir sagst, um welches Casino es sich handelt kann ich dir vllt. helfen!

Gruß

#5

Es geht um Stargames. Mal wieder einen großen Dank für deine klasse Hilfe. 30 - 40% ist natürlich schon krass. Redest du von der CR bei den Besuchern die auf die Links geklickt haben? Oder meinst du das 30-40% der Besucher convertiert sind… Letzteres wäre ja schon krass!

Es geht um einen Ersteinzahlungsbonus. No-deposit Boni bewerbe ich nicht.

#6

30-40% Conversion Rate von Klick zu Einzahlern. Aber wie gesagt, das ist echt die Ausnahme.

Je besser das Keyword, desto höher die Conversion Rate. Das hat erstmal nicht viel mit deiner Seite zu tun, da die 100 unique Klicks ja entstanden sind - das heißt die Besucher haben den Button / Link etc. gefunden.

Zu StarGames: Da sind natürlich schon etliche Spieler registriert, was es nicht einfacher macht. Wenn Du jetzt zu dem Keyword “StarGames Willkommensbonus” oder “StarGames einzahlen” etc. etc. rankst, dann wird der Traffic natürlich besser konvertieren, als bei irgendwelchen Suchbegriffen, die schon im Wort beinhalten, dass derjenige KEIN eigenes Geld einzahlen möchte.

Das ist immer das A und O bei der Keyword-Recherche. Finde die Intention des Suchenden heraus - je eher die Intention in Richtung “um echtes Geld spielen” geht, desto besser für dich :slight_smile:

Nur auf der anderen Seite sind das halt oft nicht die Keywords, die am häufigsten gesucht werden… Man muss also ordentlich recherchieren und durchkalkulieren.

#7

kennt ihr in Deutschland zuverlässige Casinos mit guten CPA Angeboten UND zuverlässigen Affl. Managern?

Leider sind meine bisherigen Erfahrungen weniger gut. Die Affl. Manager antworten kaum oder gar nicht…

CPA mache ich kaum noch, das lohnt eventuell bei neuen Online Casinos. Da konnte man zum Beispiel mit Stargames, oder den Merkur Casinos wie Platin und Stake7 zu deren Starts richtig fette Kohle verdienen. Ansonsten sollte man schon die Revshare oder Hybrid (Kombi) Vergütung langfristig wählen. Damit hält man sich auch in schlechten Tagen über Wasser. Allerdings sollte man beachten, dass “Lifetime” nicht gleich bis zum Lebensende bedeutet. Oftmals ist nach einem bestimmten Zeitpunkt ( 1-2 Jahre oder kürzer) ohne Neukunden der Spaß leider beendet.

#8

Glaubt ihr das Rev-Share auf lange Sicht immer besser ist als ein gutes CPA Angebot (z.B. 150 trigger bei 10 deposit)? Laut meinen Zahlen zahlt der durchschnittliche DACH user 350 in einem Spielerleben ein… Selbst bei 40% würde ich da ein CPA deal, bei welchem man das Geld gleich hat bevorzugen…

#9

Es kommt darauf an, WELCHES casino du bewirbst. Versetze dich in die Lage des Spielers… wenn das Casino einen Unique Sale Point hat… dann würde ich immer Revshare bevorzugen…

Wer z.B. bei StarGames CPA macht, dem ist nicht mehr zu helfen (ich habe dazu gehört :smiley: ).
Solche Casinos wie Casumo etc. wenn du da gute Spieler findest, mit denen kannst du das X-fache bei Revshare verdienen… selbst wenn CPA 250€ ist.

Wenn du irgendwelche Schrott Casinos bewirbst, bei denen du schon auf der Startseite gelangweilt bist -> CPA. Wenn die Affiliate Manager das mitmachen…

#10

Wer z.B. bei StarGames CPA macht, dem ist nicht mehr zu helfen (ich habe dazu gehört :smiley: ).

Langfristig ist die Revshare bei Stargames natürlich unschlagbar. Jetzt ist es aber schwer noch vernünftig einzusteigen, da der Markt doch schon ziemlich abgrast wurde. Und ich glaube, wenn man nur wenig neue Spieler bringt, wird man automatisch auf CPA bei SG gesetzt.

#11

Wieso ist es so verkehrt bei Stargames CPA zu machen? War mit dem 100 - 150 CPA mega happy :smiley:

Wenn man im Monat 80 - 120 deposit Spieler bringt…

#12

Naja Spielo hat recht, mittlerweile gibt es natürlich etliche casinos mit novomatic spielen und der markt ist tatsächlich abgegrast, doch die spieler bei stargames sind immer noch sehr sehr gute & aktive spieler. Und meist deutlich mehr als 100 - 150€ wert…

mehr als 100 Spieler ist auf jeden fall top, da würde ich deutlich mehr als 100 - 150€ verlangen :stuck_out_tongue:

#13

Vielen Dank, dann schaue ich mal was über 150 vor :wink: Schade das man bei Stargames nicht sieht, was die Spieler einzahlen… Daher ist es natürlich schwer eine Verhandlungsgrundlage zu finden…

#14

Vorteil von CPA ist natürlich, dass man das Geld sicher hat. Bei RevShare ist es eben bis zum letzten Tag des Monats ein Glücksspiel. Programme mit negativem Übertrag sollte man allerdings unbedingt meiden.

#15

Doch, kannst du dir ansehen… siehe Screenshot

Allerdings musst du EXTREM geduldig sein, das System braucht fast ne Minute um die Daten zu laden :smiley:

Ja das ist echt nervig, gibt halt manche Casinos die partout nur mit Negative Carry over arbeiten… Da sollte man echt CPA nehmen, allerdings gibt es auch welche die eben nur revshare mit nco machen … -.-

#16

Vielen Dank. Bei “Net Deposit Amount” sieht man ja immer, was an einem Tag eingezahlt wurde. Wieso steht da manchmal ein minus? Also z.B. - 600… Wie kann es eine minus Einzahlung geben=?

Man sieht aber nicht, was welcher Spieler eingezahlt hat, sondern nur wie viel alle Spieler am Tag x eingezahlt haben?

#17

Machst du so viel Spieler noch aktuell? Dann alle Achtung. :astonished:

#18

Das siehst du bei nur gaaanz wenigen Casinos, da die natürlich auch nicht zu viel preisgeben wollen. Sogar die Deposits zu sehen, ist schon ein Pluspunkt - haben auch nicht alle.

Da bin ich gerade auch überfragt, vermute aber, dass da die Auszahlungen miteingerechnet sind. Kannst ja mal Josh oder deinen Affiliate Manager fragen, bei 80 - 120 FTDs werden die Dir auf jeden Fall weiterhelfen!

Jo, das ist echt 'ne Leistung :slight_smile: StarGames ist extrem schwer geworden… Fast alle angemeldet und riesige Konkurrenz… Seiten die sich ausschließlich um StarGames Keywords kümmern, gibt es ja auch mehr als genug.