Affiliate Neuling

#1

Moin Leute :slight_smile:

Ich habe mich dafür entschieden ein affiliate zu werden bei gig. Jedoch möchte ich kein Gewerbe anmelden und erhalte das Geld über Skrill. Ist das vernüpftig oder wird das Probleme mit dem Finanzamt geben?? Da ich jetzt nicht durchstarten möchte damit sondern nur ein bisschen Geld nebenbei verdienen möchte (50-100€) würde es sich einfach nicht lohnen ein Gewerbe anzumelden.

Würde mich über Kommentare oder Erfahrungen freuen :slight_smile: oder auch Tipps

Lg Simon

#2

Steuerhinterziehung bleibt Steuerhinterziehung… Die Höhe ändert nur etwas am Strafmaß bzw. Nachzahlung…

1 Like
#3

Exakt, da musst Du vorsichtig sein. Was Du allerdings tun kannst, wäre Deine Projekte weiterzuführen und Deine Einnahmen im Affiliate Account anzusammeln (ohne sie auszuzahlen). Dazu müsstest Du mit GiG eventuell in Kontakt treten, sodass die Bescheid wissen. Wenn die Einnahmen dann steigen sollten und die Grenze erreichen, ab der Du meinst dass es sich lohnt ein Gewerbe anzumelden, dann kannst Du Dir diese immer noch nachträglich auszahlen lassen. Das würde natürlich implizieren, dass Du auf die von Dir genannten 50€ bis 100€ im Monat zur Zeit nicht angewiesen bist.

Beste Grüße